• info@shotevent.net
  • 030 610818840

Fragen und Antworten

Das Team von Shotevent steht Ihnen gerne Rede und Antwort, wir möchten, dass Sie gut informiert sind. Dazu haben wir hier für Sie die am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt.

Klar, einfach hier bewerben und schon geht es in den Abenteuerurlaub mit Y-Tours „wir buchen Sie fluchen“.

Vollautomatische Waffen haben in Händen von Zivilisten NIX zu suchen.  Abgesehen davon sind sie verboten und das ist auch gut so.

Wer es doch unbedingt möchte:

Es gibt Firmen, die bieten Kriegswaffen-Schießen im Ausland an, nicht selten passieren dabei schlimme Dinge, wie in diesem Video zu sehen ist, schießt ein 9 (NEUN!) Jahre altes Mädchen mit einer UZI vollautomatisch und killt dabei den Ausbilder.

In diesem Video mit einer Glock 18 in VollAuto geht es „nur“ in die Hand. 

Viel Spaß!

Grundsätzlich bieten wir keine Schießübung an, wir bieten ein Schießevent an, um einen Einblick zu bekommen. Aus dem Laufen heraus zu schießen ist verboten.

Je nach Schießstand und Event ist das geregelt, in Berlin Wannsee sind Fotos und Videos nur auf Anfrage und Genehmigung der DEVA-Leitung möglich. Auf allen anderen Ständen sind Fotos immer möglich.

Wir haben ausreichend Gehörschützer vor Ort.

Erlaubt ist alles, was bequem ist. Bitte keine hohen Absatzschuhe. Untersagt ist Kleidung, die dem Anschein nach militärisch oder taktisch ist. Bitte keine Kostüme.

Zielscheiben die einer gültigen Sportordnung entsprechen sind kein Problem, Fotos von anderen Personen oder Ähnliches ist untersagt. Luftballon, Getränkedosen usw. sind ebenfalls nicht möglich.

Ab und zu haben wir Sonderevents mit Spezialzielen.

Das ist bei uns nicht möglich, wir bieten kein Schießtraining mit einer Waffe an, sondern ein Schießevent.

Nein, unsere öffentlichen Termine finden Sie hier, Wunschtermine sind für Gruppen und Einzelpersonen möglich. Bitte fragen Sie uns.

Oft erreichen uns E-Mails mit der Anfrage nach einem Schießtraining. Wir bieten KEIN Training an, bei uns geht es darum mal mit einer scharfen Waffe geschossen zu haben. Wer sich nach dem Event für den Schießsport interessiert, kann uns gerne ansprechen, wir helfen bei der Suche nach einem passenden Schützenverein.

Klar, mitbringen kann man alles, was legal ist, aber schießen ist damit bei unseren Events nicht möglich.

 


Haben Sie noch Fragen an uns?

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen